Garten zum Wohlfühen


Zur Ferienwohnung gehört ein eigener Garten, der sich direkt am Haus befindet.

 

Hier soll in naher Zukunft ein Rückzugsort der besonderen Art entstehen, wo Sie allein oder zusammen mit Ihrem Hund ausspannen können.

 

Der Garten wird in den kommenden Wochen und Monaten komplett eingezäunt werden, damit Sie in Ruhe ausspannen können während Ihre Fellnase(n) das Gelände nicht verlassen und seine Umgebung auf eigene Faust unsicher machen kann/können.

 

Der Garten ist schon vorhanden, nur der Zaun fehlt noch. Später soll dann noch ein kleines Gartenhäuschen mit einer Terrasse hinzukommen, dazu noch ein kleiner Grillplatz.

 

Aller Anfang ist schwer und man weiss nicht wo man zuerst beginnen soll. Unser Hauptaugenmerk lag daher in den vergangenen Wochen darin, die Wohnung auf Vordermann zu bringen um Ihnen ein behagliches Wohnen zu ermöglichen.

 

Update [03.05.2015]:

Der Gartenzaun befindet sich derzeit im Aufbau. Aus gegebenen Anlaß weisen wir darauf hin, dass der künftige Zaun eine Höhe von 1,00 Meter haben wird. Wir haben bewusst auf einen höheren Zaun verzichtet, damit das natürliche Flair des Gartens erhalten bleibt.

 

Update [19.05.2015]:

Der Zaun steht ;-) Ab sofort kann Ihr Hund bei uns im sicher eingezäuntem Bereich den Garten geniessen bzw. können Sie als Gast in Ruhe relaxen und müssen nicht ständig ein Auge auf Ihre Fellnase werfen.

Update [27.06.2015]:

Nun steht auch das Tor im Hof nebst Eingangstürchen. Somit ist der Garten und der Hofbereich nunmehr komplett eingezäunt in einer Gesamthöhe von 1,00 Meter. Als nächstes wird nun die Gartenanlage auf Vordermann gebracht, wo wir auch schon mit Grundarbeiten begonnen haben. Es wird ;-)

 

Update [01.08.2015]:

Es ist geschafft. Am Abend des 31.07.2015 haben wir noch schnell die letzten Gartenmöbel zusammengeschraubt und aufgestellt. Ab sofort können unsere Gäste auf einer gemütlichen Bankgruppe Platz nehmen und den Tag geniessen. Wer mag, kann ebenso in der Hängeschaukel auf dem Balkon Platz nehmen mit Blick Richtung Gartenanlage.

 

Update [01.07.2018]:

Der Gartenbereich wird in den folgenden Monaten vergrößért. Am hinteren Ende der Gartenanlage schütten wir gerade Erdreich an, welches wir in mühevoller "Handarbeit" an anderer Stelle abtragen und hierher verfüllen. Später soll auf dem neu angeschütteten Bereich eine Terrasse mit Gartenlaube errichtet werden, um an lauen Sommerabenden den Garten noch besser nutzen zu können. Diese Arbeiten werden sich jedoch mindestens noch 2-3 Jahre hinziehen, da sich das angehäufte Erdreich erst einmal setzen muss.